Ackerbautag - ein voller Erfolg

Der jährliche Ackerbautag in Lambach fand heuer wegen Corona erstmals virtuell statt. Die Ergebnisse des pflanzenbaulichen Versuchsjahres 2020 wurden am 30. November in einer online-Veranstaltung präsentiert.

Schuldirektor Karl Kronberger freute sich bei der Eröffnung über 300 Teilnehmer vor den Bildschirmen begrüßen zu dürfen.

 

Trotz Corona konnten alle pflanzenbaulichen Versuche der Landwirtschaftskammer OÖ zu Sorten, Pflanzenschutz und Düngung planmäßig durchgeführt, ausgewertet und am Online-Ackerbautag präsentiert werden. Pflanzenbaudirektor Helmut Feitzlmayr referierte eingangs zum neuen ÖPUL-Entwurf 2023 und Ackerbaureferent Wolfgang Kastenhuber über die Ergebnisse der Soja- und Maisversuche.

Der Leiter der BWSB Thomas Wallner referierte zu Düngungsversuchen und Pflanzenschutzreferent Hubert Köppl zu aktuellen Pflanzenschutzversuchen. Ein besonderer Dank gilt den Versuchslandwirten, allen voran Pflanzenbaulehrer Franz Kastenhuber, der zur Sortenwertprüfung der AGES referierte und Pflanzenbauberater Rupert Reich, der das Bodenprojekt "Innviertel blüht“ vorstellte.

Die Referate wurden live vorgetragen und in der anschließenden Diskussion konnten über Chat Fragen gestellt werden. Am Online-Ackerbautag wurde auch der druckfrische Versuchsbericht der Pflanzenbauabteilung der Landwirtschaftskammer präsentiert.


Damit ist es gelungen, auch unter Lockdown-Bedingungen die topaktuellen Versuchsergebnisse den Ackerbauern zu präsentieren.

DI Helmut Feitzlmayr - lkonline
Zurück